Kläranlage Bad Oeynhausen

Ort: Bad Oeynhausen
Zeitraum: 03.2017 – 10.2017
Auftraggeber: Stadt Bad Oeynhausen

  • Sanierung des Regenrückhaltebeckens sowie diverser Schächte
  • 1500 m² Betonoberflächen mit anschließendem Oberflächenschutz
Sanierung Pumpwerk Horn

Ort: Bremen
Zeitraum: 02.2017 – 09.2017
Auftraggeber: Bauunternehmung Hofschröer GmbH & Co. KG

  • Betonsanierung und Schutzbeschichtung an 500 m²
  • Graffiti-Entfernung und Anti-Graffiti-Schutz an 400 m² Klinkerfassade
Sanierung der Parkdeck-Oberfläche

Ort: Osnabrück
Zeitraum: 08.2017 – 03.2018
Bauherr: Staatliche Baumanagement Bad Iburg

  • circa 1000m² Fläche


Sanierung der Außenfassade an zwei Gebäuden
Ort: Emsbüren
Zeitraum: 08.2017 – 12.2017
Bauherr: Hengststation Rene Tebbel

  • Fugen und Feuchtigkeitssanierung
  • Egalisierungsspachtelung mit anschließendem Schutzanstrich an Fassadenflächen

Korrossionsschutzarbeiten „Öwer de Haase“
Ort: Osnabrück
Zeitraum: 04.2016 – 09.2016
Bauherr: Osnabrücker Projektgesellschaft mbH

  • Korrosionsschutzarbeiten an der Stahlkonstruktion (im Werk und auf Baustelle)

Betonersatzsysteme Ditzingen
Ort: Ditzingen
Zeitraum: 03.2016 – 05.2016
Bauherr: Bauunternehmung Hofschröer GmbH

  • Untergrundvorbereitung mit Höchstdruckwasser
  • Betonersatz mit abwasserbeständigem Mörtel
  • Einbau von Fugenbandsystemen
  • Einbau von Betonersatzsystemen

Betoninstandsetzung an 35 Rottetunneln
Ort: Bohmte
Zeitraum: 11.2016 – 04.2017
Bauherr:  Kompostierungsgesellschaft Region Osnabrück mbH 

  • 20000 m² Betonflächen auf Schadstellen untersuchen
  • Stemmen, strahlen, Korrosionsschutz und reprofilieren von Betonschadstellen

Aushebung und Korrossionsschutz
Ort: Beesten
Zeitraum: 02.2017 – 03.2017
Auftraggeber: Bauunternehmung Otto Tiefbau GmbH aus Hopsten

  • Aushebung Transport und Korrosionsschutz im Werk
  • Wiedereinhebung 

Wasser – und Schifffahrtsamt
Ort: Leer
Zeitraum: 05.2017 – 11.2017
Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsamt Emden

  • Schutz und Austausch der Holzabdichtung der Dammbalken des Ledasperrwerks
  • 1000 m² Stahlflächen

Sanierung einer denkmalgeschützten Fassade
Ort: Neuenhaus
Zeitraum: 06.2017 – 11.2017
Auftraggeber: Besitzergemeinschaft Lindschulte/Vosser, Neuenhaus

  • Entfernen von Altbeschichtungen sowie Spachtelung und Anstrich mit einem Diffusionsoffenen Anstrichsystem auf Grundlage von Vorgaben des Denkmalschutzes

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: